Du interessierst dich für einen Palaneri-Welpen?

Damit stehst du nicht allein da! Mir liegen schon etliche Anfragen vor und meine Interessenten-Liste wächst und wächst.

 

Ich bin eine Hobby-Züchterin aus Leidenschaft für die Kromis. Meine Kromis und ihre Welpen liegen mir unglaublich am Herzen und in meiner Seele. Ich wünsche mir für alle Kromis ein wundervolles, beständiges Leben bei liebevollen und dennoch sehr konsequenten Menschen.

 

Insofern nehme ich die Auswahl der künftigen Palaneri-Menschen-Eltern nicht auf die leichte Schulter: Nicht der Mensch, der sich zuerst bei mir gemeldet hat, bekommt von mir einen Palaneri, sondern der Mensch, der am besten zu dem jeweiligen Welpen passt. Um das beurteilen zu können, möchte ich dich dein (Menschen-) Rudel so gut wie möglich kennenlernen. Das geht natürlich nicht nur in einer Mail oder einem Telefonat.

 

Bitte melde dich daher möglichst frühzeitig bei mir und bleibe mit mir in Kontakt. Erzähle mir von dir und deinem Leben. Und sei bitte ehrlich. Nur dann ist es mir möglich, eine gute und faire Entscheidung zu treffen. Sehr gerne können wir uns mehrere Male treffen, sofern es mein Terminkalender zulässt. Jemand, den ich nicht persönlich kennengelernt habe, braucht nicht wirklich auf einen Welpen aus meiner Zucht zu hoffen.

 

Eine wirklich gute Gelegenheit, mich und meine Kromis vorab zu treffen, ist der einmal monatlich stattfindende Braunschweiger Kromi-Spaziergang. Dort kannst du auch direkt sehen, wie unterschiedlich Kromfohrländer im Aussehen und im Wesen sein können. Außerdem kannst du dich in aller Ruhe mit allen Kromi-Menschen unterhalten und so wirklich viele individuelle, interessante Informationen erhalten. Sofern du bisher noch keine Kromis kennst, kannst du dann vielleicht schon etwas besser einschätzen, ob diese Rasse wirklich zu dir passt.

 

Wir können uns auch unabhängig vom Kromi-Spaziergang treffen und telefonieren. Gern kannst du mich und meine Kromis zu Hause besuchen kommen, um zu sehen, wo die Palaneri's aufwachsen werden. Aber bitte keinesfalls unangemeldet! Ich habe mit meinen Kromis einen vollen Terminkalender, so dass eine vorherige Terminabsprache unerlässlich ist.

 

Auch die Entwicklung der Welpen werde ich sehr genau beobachten und irgendwann hoffentlich recht gut beurteilen können, welches Wesen, welchen Charakter die einzelnen Palaneri's entwickeln. Auch das ist für die Einschätzung, welche Mensch-Kromi-Verbindung ein tolles Team werden könnte, äußerst wichtig. Allerdings bedarf es dafür einige Lebenswochen… Das bedeutet aber auch, dass ich die Welpen keinesfalls bereits mit der Geburt bereits "zuteile“. Da ist also auf allen Seiten Geduld gefragt.

 

Jeder, also auch jeder Palaneri-Interessent, kann meinen "News-Feed-Blog" abonnieren. Damit halte ich dich über alles Neue bei uns auf dem Laufenden; auch über die Läufigkeit, Kromi-Hochzeit, Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht.

 

Ungefähr zur Ultraschalluntersuchung richte ich zusätzlich einen WhatsApp-Chat ein, um vor allem die Interessenten, die recht gute Aussichten auf einen Kromi-Welpen aus dem aktuellen Palaneri-Wurf haben, intensiver und zeitnäher informieren zu können. Aber auch die Aufnahme in den Chat bedeutet (leider) noch keine Zusage für einen Welpen. Es werden sicherlich deutlich mehr Interessenten im Chat sein, als Welpen geboren werden. Das hat verschiedene Gründe:

  • Ich weiß vor der Geburt nicht wirklich, wie viele Welpen ich später abgeben kann.
  • Ich kann vorher nicht sagen, ob wie viele Mädels und wie viele Jungs dabei sind, was für dich wichtig ist, wenn du auf einen Rüden oder eine Hündin festgelegt bist.
  • Das Einschätzen des Wesens des jeweiligen Palaneri's beginnt erst so richtig, wenn sie ab der 3. Lebenswoche Tag für Tag immer aktiver werden, miteinander interagieren, sie bewusst auf Besucher reagieren, ich sie nach und nach mit unterschiedlichsten Reizen konfrontieren kann und wird sich einige Wochen hinziehen.
  • Ungefähr in der 6. Lebenswoche wird höchstwahrscheinlich ein kleiner Welpentest von Hundetrainern durchgeführt, dessen Ergebnisse ich auch sehr gern in meine Entscheidung einfließen lassen möchte.
  • Entsprechend werde ich vermutlich frühestens in der 6. oder 7. Lebenswoche der Welpen entscheiden, wer wohin ziehen wird. 

Auch wenn wir uns bereits beim Kromi-Spaziergang oder anderswo getroffen haben, bitte ich dich, mein entsprechendes Kontaktformular auszufüllen. Manchmal sind mehrere Interessenten bei einem Spaziergang dabei - und ich bin leider wirklich nicht gut darin, mir Menschen, Namen und ihre Erzählungen zu merken. Damit ich nichts durcheinander bringe, ist deine schriftliche Vormerkung für meine Interessentenliste wirklich wichtig.

 

Vielen Dank!

Kabou & Cataleya flitzen auf einer Wiese um die Wette! (September 2018)
Kabou & Cataleya flitzen um die Wette! (September 2018)

Du kommst von weiter her?

Gar kein Problem. Du hast die gleichen Chancen einen Palaneri-Welpen zu bekommen wie alle anderen auch!

 

Vielleicht magst du ja mal über ein Wochenende hier in der Umgebung nachdenken?Braunschweig, Wolfenbüttel, Hildesheim (UNESCO-Welterbe), Hannover, … Alles Städte, die sich zu erkunden lohnen und in einem Radius von 1 Stunde Fahrt von Hohenhameln befinden.

 

Die Lüneburger Heide, Gifhorn mit seinem Mühlenmuseum, Wolfsburg mit seiner Autostadt, Phaeno und Designer-Outlet sind ebenfalls nicht weit.

 

Auch der Harz ist wunderschön und zeigt viele abwechslungsreiche Facetten; nicht nur zum Wandern.

 

Bist du etwas länger hier in der Gegend, haben wir die Möglichkeit uns mehrmals zu treffen und uns gegenseitig gut kennenzulernen. Vielleicht magst du dich ja auch mit dem einen oder anderen Palaneri’s treffen, dessen Menschen dir ebenfalls von meiner Zucht berichten können. Wo die Palaneri’s jetzt wohnen siehst du hier.

 

Wenn du daran Interesse hast, lass es mich wissen und ich frage bei den jeweiligen Menschen nach, ob ihnen der Austausch der Telefonnummern recht ist.