Palaneri's Wurfplanung

Ich möchte reinrassige, rauhaarige Kromfohrländer mit offiziellen, vom VDH anerkannten Ahnentafeln im Rassezuchtverein der Kromfohrländer e.V. (RZV) züchten. Ich bin außerdem mit anderen Kromfohrländer-Züchtern vernetzt und kann dadurch auf deren großen Erfahrungsschatz zurückgreifen.

 

In erster Linie ist es mir äußerst wichtig, möglichst gesunde und wesensfeste Kromis zu züchten. Erst danach zählt für mich das Aussehen. Damit ich weiß, was die Elterntiere vererben, veranlasse ich für die Palaneri-Welpen bereits während der Aufzuchtphase einen Gentest. Das Wissen über diese Testergebnisse ist für die künftigen Palaneri-Eltern mindestens genauso wichtig wie für mich. Vor allem, wenn du später mit deinem Palaneri selber züchten möchtest, kannst du schon mal den vorgeschriebenen HFH-Gentest von der dann zu erledigenden Liste abhaken.

 

Allerdings ist dieser Gentest eine Zusatzleistung meinerseits, die du meines Wissens derzeit bei keinem anderen Kromi-Züchter erhältst. Dieser ist daher auch nicht in dem vom RZV empfohlenen Welpenpreis von 1.400 € berücksichtigt. Trotzdem übernehme die mir im Vergleich zu anderen Züchtern zusätzlich entstehenden ärztlichen Kosten für Untersuchung, Blutabnahme, Versand der Blutproben und so weiter vollständig. Lediglich die Kosten für den reinen Gentest (Laborkosten) trägst du. - Die kommen also zu dem empfohlenen Welpenpreis hinzu.

 

Mit ihrer 5. Läufigkeit ist Cataleya zu ihrem normal-kurzen Zyklus zurückgekehrt und war pünktlich wie die Maurer. Also gehen wir mal davon aus, dass alles in Ordnung ist und die 4. Läufigkeit nur deshalb total aus dem Rhythmus war, weil der Sommer so unglaublich heiß war. Ich habe inzwischen von mehreren Hündinnen gehört, die diesen Sommer mit ihrer Läufigkeit "durcheinander gekommen" sind.

 

Demnach gehe ich nun tatsächlich davon aus, dass Cataleyas erste Kromi-Hochzeit im Juni 2019 zu erwarten ist. Wenn dann alles klappt, könnten Palaneri's A-Welpen im August 2019 das Licht der Welt erblicken.

 

Seit Cataleyas Körung war ich mit der Suche nach den für sie "perfekten" Kromi-Rüden beschäftigt. Inzwischen wurde mein Zuchtantrag genehmigt.

  Mutter Vater Hochzeitsreise Geburt Welpen
 A-Wurf Cataleya vom langen Fuchsbau 3 Rüden stehen zur Wahl evtl. im Juni 2019?  *) ???  **) ???

*) Annahme unter Berücksichtigung der bisherigen Läufigkeiten

**) 63. Tag nach der Hochzeit = voraussichtlicher Wurftag


Wenn du Interesse an einem Palaneri-Kromi-Welpen hast, melde dich sehr gern bei mir.

Von weiteren Züchter, die aktuell Kromi-Nachwuchs erwarten, erfährst du hier. (RZV) 

Hin und wieder sind auch erwachsene Kromis neu zu vermitteln.