Ultraschall-Untersuchung

Freitag, 05.07.2019: 29. Tag der Trächtigkeit !

Heute stand nun endlich der so ersehnte Termin zur Ultraschalluntersuchung an...

Cataleya ist zurzeit eh etwas träge (Lange Spaziergänge werden absolut überbewertet, meint sie.) und fand es daher gar nicht so übel, dass sie bei der Untersuchung liegen bleiben durfte (sollte).

 

Da Cataleya so gut wie „bauchfrei“ herumläuft, ist ihr der böse Rasierer erspart geblieben. Ich glaube, darüber war sie besonders glücklich. Diese elektrischen Rasierer machen schon so gruselige Geräusche - die können einem doch nur etwas Böses wollen!

 

In meinen Arm gekuschelt, hielt Cataleya ganz still, als das kühle Gel ihren warmen Bauch berührte. Und die gleitenden Berührungen des Ultraschallkopfes schien sie fast zu genießen. 

 

Nun aber endlich zum freudigen Ergebnis dieser Untersuchung:

Cataleya ist trächtig!

Ich bin so glücklich ! ! !

 

Zuerst fand ich mich auf dem Bildschirm gar nicht zurecht, aber unsere Tierärztin erklärte mir alles ganz genau. "Gemeinsam" entdeckten wir 8 oder 9 kleine Palaneri's. Obwohl Cataleya wirklich ganz ruhig da lag, kann man sich trotzdem nicht hundertprozentig sicher sein, ob wir alle Fruchthüllen entdeckt haben oder ob wir vielleicht doch die eine oder andere doppelt gezählt haben.

 

Das Geheimnis wird also wohl erst bei der Geburt endgültig gelüftet. Es bleibt also weiter spannend, wie viele kleine Palaneri's es denn wohl wirklich werden.

 

Die Ärztin maß noch die Größe der Föten, soweit das möglich war. Die Mini-Kromis sind nun ungefähr 1,3 cm groß. Süß, oder?

 

Leider konnte mir keiner der anwesenden Ärzte oder Helferinnen die Bilder auf meinen mitgebrachten Stick speichern. Also gibt es jetzt nur ein schlechtes Handyfoto, als ich den Bildschirm abfotografierte. Was siehst du?

Das erste Foto eines Palaneri’s!

Kopf Maulspalte Rückenlinie Rumpf

 

Wenn du meinst etwas zu erkennen, halte mal den Mauszeiger darauf. Ich habe dir den Kopf, die Rückenlinie, den Rumpf und sogar die Maulspalte markiert.

 

Nun hoffe ich also auf einen weiterhin gesunden und munteren Verlauf der restlichen Trächtigkeit und hoffentlich auch bald auf sichtbare, optische Veränderungen bei Cataleya.



Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ursula & Uwe (aus Albstadt) (Sonntag, 07 Juli 2019 08:29)

    Liebe Kersten,
    wir freuen uns sehr mit dir!!
    Was für ein Wunderwerk der Natur/der Schöpfung ... . 1,3cm große Kromis!
    Auf dass Cataleya eine gute, gesunde Schwangerschaft erleben möge. Und dir große Freude, sie begleiten zu dürfen.
    Liebe Grüßle von der Alb!