Kromis Life Aiko

A 1 - Hündin

Foto von Hündin 1: Kromis Life Aiko „Millie"
Hündin 1: Kromis Life Aiko "Millie"

Rufname:

Millie

Zuchtbuch-Nr:

80047511 

geboren am:

um:

in:

Donnerstag, 25.07.2019

6:39 Uhr

Vorderendlage

Geburtsgewicht: 199 Gramm

Fellfarbe:

 

Fellstruktur:

Felllänge:

Augen:

Gebiss:

dunkel geboren

dunkelbraun 

rau

voraussichtlich mittellang

braun

i.O.

Merkmale:
  • asymmetrische Maske
  • ganz schmale Blesse
  • das meiste Braun von allen (Sattel)
  • rechte Halsseite braun
  • weißer Kragen

wohnt in

bei

Stockholm, Schweden

Lina, Jens, Alma & John


Lebens-

woche

 

Gewicht

1

Wenn sie aufwachte, war sie binnen einer Millisekunde an der besten Zitze. Daher hat sie prozentual gesehen auch am Meisten zugelegt und ihr Gewicht schon fast verdoppelt.

390 Gramm

(+ 96 %)

 

2

Starkes Mädchen, aber dabei aber sanft. Sie genießt es, gestreichelt und bekuschelt zu werden.

Liegt am Liebsten in der Nähe von Nahla.

Gewichtszunahme in 14 Tagen = 204%

3

Spitzname: „The Boss“

Sie zeigt den anderen gern, wo es lang geht und mag es, am Kopf gestreichelt zu werden.

878 g

(341 %)

 

4

The Boss ist recht stimmgewaltig. Nahla ist schon genervt, wenn das kleine Ding wieder anfängt nach ihr zu rufen.

Sie kriecht gern unters Kinn.

Das eingeweichte Trockenfutter frisst sie wirklich gut.

1.220 g

(513 %)

5

The Boss zieht gern an Fäden, ist flink wie ein Wiesel und trägt gerne etwas im Maul herum.

Sie ist die einzige, die meint, nach Menschen schnappen zu dürfen.

Das eingeweichte Trockenfutter frisst sie immer noch sehr gut. 

1.520 g

(664 %)

6

The Boss' Zuchtbuchname steht fest: Aiko. - Ja, ich habe auch gestutzt und noch mal nachgefragt: Aiko ist in Schweden ein Mädchen-Name.

Sie ist immer noch die „Herrin“ der Geschwister und die Favoritin von Giselas Enkelin.

Aiko liebt Bälle und verkriecht sich gern in enge Stellen.

Es ist sooo schön, wenn sie an einem hochkrabbelt und sich unter das Kinn schmiegt.

1.993 g

(902 %)

7

Aiko ist die Favoritin der Kinder.

Schnell, agil, neugierig, lebhaft und ein Spring-Kromi.

Wenn sie kuschelt, drückt sie gern ihren kleinen Kopf gegen die Wange.

2.374 g
8

Aiko, die nun Millie gerufen wird, zog als Zweite in die große weite Welt. Ihre Heimreise verlief gut. Sicherlich wird sie die schönen, weichen Nasenküsse, die sie so großzügig verschenkt, nun an ihre neuen Menschen verteilen.